Wer wir sind

Wir sind als „Brüdergemeinde“ eine freikirchliche Gemeinde, die aus einer Erweckungsbewegung Mitte des 19. Jahrhunderts hervorgegangen ist. Das Selbstverständnis der Brüdergemeinden geht u. a. auf den Ausspruch von Jesus zurück: "Einer ist euer Meister, ihr alle aber seid Brüder.

Wir glauben an Gott, den Schöpfer der Welt, der den Menschen liebt und einen Plan für sein Leben hat, an Jesus Christus, den Sohn Gottes und Retter der Welt und an die Wirksamkeit des Heiligen Geistes in den Menschen, die Gott ihr Leben anvertraut haben.

Wir bekennen uns zur göttlichen Inspiration der Bibel. Sie ist Botschaft Gottes an den Menschen, die verbindliche und einzige Grundlage unseres Glaubens und damit maßgebend für die Gestaltung unseres Zusammenlebens in der Gemeinde und wir stellen uns dem Auftrag, das Angebot Gottes an unsere Mitmenschen weiter zu geben. Auf dieser Basis wissen wir uns auch mit anderen biblisch ausgerichteten Gemeinden verbunden.

Brüdergemeinden sind örtlich autonom. Es gibt daher keine feste, organisatorische Bindung untereinander. Die geistliche Leitung der Gemeinde erfolgt durch eine Ältestenschaft.

Da die Gemeinde keine rechtliche Körperschaft ist, kennen wir auch keine Mitgliedschaft, wohl aber eine verbindliche Gemeinde-zugehörigkeit, die auf verschiedene Art und Weise ihren Ausdruck findet. Lebensausdruck unserer Gemeinschaft sind unsere Gottesdienste und die Veranstaltungen der einzelnen Gruppen. Ein Schwerpunkt unseres Gemeindelebens ist die sonntägliche Abendmahlsfeier zum Gedenken an den Opfertod und die Auferstehung Jesu Christi zu unserer Erlösung und der Liebe Gottes zu uns Menschen.

Gottesdienst

Wir rechnen mit Gottes Reden in unsere Lebenssituationen hinein durch eine vom Heiligen Geist geleitete biblisch orientierte zeitnahe Predigt. In einer gewissen Zeitfolge finden Gottesdienste zu speziellen Themen statt.

Angebot für Kinder

Krabbelgruppe und biblischer Unterricht für Kinder finden parallel zu unseren Gottesdiensten statt. Dabei ist es uns ein großes Anliegen, unseren Kindern auf kindgemäße Art den Weg zum Glauben aufzuzeigen.

Hauskreise / Bibelgesprächskreise

Die Bibel zeitgerecht zu verstehen und auf unsere aktuellen Lebenssituationen anzuwenden, ist uns ein besonderes Anliegen. In zweiwöchigem Wechsel zwischen zentraler Veranstaltung im Gemeindesaal oder dezentralen Veranstaltungen in Hauskreisen bzw. Bibelgesprächskreisen tauschen wir uns über biblische Texte aus oder befassen uns mit biblischen Biographien. Das Gebet soll ein wesentlicher Bestandteil dieser Veranstaltungen sein. Jungschar / Teeniekreis / Jugendkreis Die JUNGSCHAR trifft sich jeden Freitag. Bei spannenden Bibelarbeiten, interessanten Themen, Spiel und „Action“ haben sie manchen Spaß miteinander. Der Teeniekreis und auch der JUGENDKREIS "AC" bietet ein abwechslungsreiches Programm mit interessanten Themen. Anschließend sitzt man oft einfach noch gemütlich beisammen oder macht etwas zusammen.

Frauen

Für Frauen gibt es verschiedene Angebote sich zu treffen, um Gemeinschaft zu haben, sich auszutauschen und gemeinsam im Glauben zu wachsen. Nähere Informationen sind über die Email-Adresse frauen[at]cg-karlsruhe.de erhältlich.

Weiteres

Darüber hinaus bereichern weitere Angebote als besondere Höhepunkte unseres Jahresprogramms unser Gemeindeleben wie Gemeindefreizeiten, Gemeindewochenenden, Schulungsveranstaltungen, Gemeindekaffeetrinken, Feierstunden zu besonderen Anlässen wie z. B. Jahreswechsel, Weihnachten, Hochzeiten, Taufen u. a. Die Aufgaben in der Gemeinde werden von Menschen gabenorientiert wahrgenommen, die sich Gott für diese Dienste zur Verfügung stellen.

Die Finanzierung erfolgt durch freiwillige Spenden der Gemeindeglieder. Missionarischer Dienst, diakonisches Engagement und Kinderpatenschaften in Drittländern sind für uns ein wichtiges Betätigungsfeld. Dazu gehören z.B. Missionsprojekte in Brasilien, Italien, Burjatien und Papua Neu Guinea.

Unser Gemeindemitteilungsblatt informiert monatlich über das Gemeindegeschehen.